Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin bei frents

Heute geht es mal nicht um eine tolle Sache, sondern um eine ganz besondere Gruppe, die bei uns auf frents gegründet wurde. Frei nach dem Motto “Teilen bringt mehr Wert” ermöglicht die Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin es, Publikationen rund um das Thema Nachhaltigkeit unter den Gruppenmitgliedern zu (ver-)leihen. Bücher, Zeitschriften, Dokumentarfilme und alle weiteren Medien die das Wissen um Nachhaltigkeit bereichern, werden hier Interessierten von Gleichgesinnten zur Verfügung gestellt. Dabei werden vor allem die Themenbereiche Ökologie, Soziales und Ökonomie abgedeckt. Gegründet von André Henze, aus der Erfahrung heraus, dass viele Bücher zu dem Thema besitzen und bereits gelesen haben, doch dass sie nun größtenteils ungenutzt herum liegen. Aber trennen möchte sich auch niemand davon.
An der Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin kann jeder ganz einfach teilnehmen und direkt von zu Hause in den spannenden Titeln stöbern. Es gibt keine Gebühren wie bei vielen anderen Bibliotheken und man muss sich nicht jedes teure Werk selbst anschaffen. Denn da die Bücher in den Regalen der Mitglieder stehen und von diesen für die Bibliothek erfasst werden, entfallen die üblichen Anschaffungs- und Verwaltungskosten einer Bibliothek. Die einzelnen Mitglieder können zwar eine Leihgebühr erheben, im Sinne der Verbreitung von Wissen über Nachhaltigkeit wird in dieser Gruppe jedoch meist davon abgesehen. So entsteht für jedes Mitglied ein großer Nutzen und eine umfangreiche Auswahl an Fachliteratur. Jeder trägt einen Teil der Anschaffungskosten, dadurch wird das Ganze bezahlbar und das eigene Regal bleibt übersichtlich. Die einzelnen Mitglieder haben unterschiedliche Interessen innerhalb des weiten Feldes der Nachhaltigkeit. Der Solartechniker, hat Bücher zu Bau und Installation von Solaranlagen. Der Veganer steuert seine Kochbuchsammlung bei. Die nachhaltige Anlegerin ihre Publikationen aus dem Bereich Ökonomie und die Gewerkschafter ihre Medien über soziale Standards. So entsteht eine breit aufgestellte Fachbibliothek, die einen auch über die eigenen Interessen hinaus dienlich sein kann. Je mehr Menschen mitmachen desto größer wird die Auswahl!
Die Bibliothek befindet sich nicht an einem zentralen Ort. Wer ein Buch ausleihen will, schaut wo es in Berlin liegt und leiht es dort, wo es am bequemsten für sie/ihn ist, auf dem Weg zur Arbeit, Uni, Freunden, schaut man mal eben beim Verleiher vorbei. In nur drei Schritten kann man bei der Nachhaltigkeitsbibliothek (Berlin) mitmachen:

  1. Bei frents anmelden
  2. Der Gruppe Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin beitreten
  3. Bücher & Medien leihen oder verleihen

Wir freuen uns, dass frents für solche tollen Ideen genutzt wird. Viel Spaß beim entdecken der Nachhaltigkeitsbibliothek!

2 Comments to “Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin bei frents”

  1. [...] online; hier kannst Du Bücher innerhalb der Community verleihen und ausleihen: Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin bei frents Design [...]

  2. [...] Henze, Kommunikationsdesigner in Berlin, startete das Projekt mittels der Plattform frents.com. Berliner Bürger können ihre Medien, die sie zu hause im Bücherregal zu stehen haben, an die [...]


Leave a Reply