Archive for 'Entrepreneurship'

Deutsche Startups nominiert frents zum Startup des Jahres

frents.com nominiert zum Startup des Jahres 2010
Wir freuen uns sehr, dass wir vom Team von Deutsche-Startups zum Gewinn des Titels Startup des Jahres 2010 gewählt wurden. Chefredakteur Alexander Hüsing schreibt: “Zum vierten Mal sucht deutsche-startups.de gemeinsam mit allen Lesern sowie einer Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten und Investoren das “Start-up des Jahres”.” 13 Unternehmen wurden für den Titel nominiert. Nur eines kann den Titel gewinnen. Hier ist die Liste der nominierten Unternehmen:

* Avocado Store (www.avocadostore.com) – Marktplatz für nachhaltige Produkte
* Citydeal (www.citydeal.de) – Schnäppchendienst (inzwischen Groupon)
* Crowdpark (www.crowdpark.de) – Social-Forecasting-Dienst
* DeinBus.de (www.deinbus.de) – Organisation von Gruppenfahrten
* Digitale Seiten (www.digitaleseiten.de) – Branchenbuch
* Fliplife (www.fliplife.com) – Social Game
* friendticker (www.friendticker.com) – Check-In-Dienst
* frents (www.frents.com) – Netzwerk für Freunde und Sachen
* Hotelsnapper (www.hotelsnapper.de) – Hotel-Verhandlungsdienst
* kautionsfrei.de (www.kautionsfrei.de) – Vermittlung und Abwicklung von Mietkautionen
* myTaxi (www.1touchtaxi.com) – Smartphone-Taxibestellsystem
* Renesim.com (www.renesim.com) – Online-Schmuckdesigner
* YogaEasy.de (www.yogaeasy.de) – Online-Yogastudio

Die Leipziger Dokumentenplattform PaperC konnte sich den begehrten Titel letztes Jahr sichern. Zuvor sicherte sich der Hamburger Statistikdienst statista die Mehrheit der Jurystimmen.

Wir wünschen allen Mitnominierten viel Erfolg und sind gespannt auf das Ergebnis!

frents im Deutsche Startup Echtzeit Klub

frents auf dem deutsche Startups Echtzeit KlubFerdinand und ich waren am Freitag zu Gast bei Deutsche Startups und ihrem neuen Format “Echzeit Klub”. Die Auftaktveranstaltung hatte das Thema Apps. Nach einem reichhaltigen Frühstück und dem ersten Get Together hörten wir viele spannende Vorttäge unter anderem von Benjamin Thym, Geschäftsführer und Gründer von Checkitmobile, die mit Woabi und Barcoo zwei Apps zum Barcode-Scannen und Erhalt von Informationen am POS betreiben. Benjamin berichtete über die Vergangenheit und die Zukunft der beiden Apps, was uns sehr interessierte und beantwortete danach auch noch geduldig unsere Fragen.
Danach lauschten wir aufmerksam den Ausführungen von Rodja Trappe, der mit hoccer.com gerade ein Data Sharing Unternehmen auf die Beine stellt. Es ist eine Art Offspin von artcom.de und daher eigentlich themenfremd, was dem Innovationsgrad jedoch nicht schadet:

Für uns hat sich die Veranstaltung gelohnt und werden beim nächsten Mal gerne wieder dabei sein.

David Heinemeier Hansson at Startup School 08

Der Däne David Heinemeier Hansson ist erst 28 Jahre alt und hat mit seinem Framework Ruby on Rails bereits Web-Geschichte geschrieben. Auf der Startup School 08 Konferenz in Stanford spricht er darüber, wie man ein profitables Startup hervorbringen kann.