Archive for 'frents on tour'

frents gewinnt den eco Content Star 2011

Donnerstag Abend wurde es plötzlich ganz still in den Vulkanhallen in Köln, als acht Gründer und Unternehmer auf der Bühne des Eco Internetverbandes beim Cologne Web Content Forum aufmerksam den Worten von Niko Waesche lauschten. Niko setzte an, um den Sieger des Elevator Pitches 2011 zu benennen: “Es ist vielleicht an der Zeit ein Startup zu küren, das nicht eine Community der Menschen, sondern eine Community der Dinge betreibt”, sagte der Manager des German Media Pools und dann war es klar: frents gewinnt den Preis für das innovativste Content-Startup des Eco Verbandes 2011! Wir haben uns riesig gefreut, für diese schöne Auszeichnung und beerben den Sieger des vergangenen Jahres coupies.de.
Nur 60 Sekunden lang durfte man seine Idee präsentieren und der Jury, bestehend aus Dr. Niko Waesche vom GMPVC German Media Pool, eco Geschäftsführer Harald Summa, Christine Schmidl vom High-Tech-Gründerfonds und Ibrahim Evsan von UP Web Game präsentieren.
Weitere Sieger des Abends waren Zeit Online als bestes Content Portal und die Deutsche Welle als bestes content Format.

frents setzt laut Wirtschaftswoche erfolgreich auf neuen Trend!

Wir sind in der aktuellen Ausgabe der Wirtschaftswoche. Jens Tönnesmann vom Gründerraum führt unter dem Titel “Mit Vollgas in die Unabhängigkeit” 14 Unternehmen auf, die erfolgreiche auf neue Trends setzen. Dazu wird beschrieben, auf welche Trends die jungen Unternehmen setzen. Im Bereich “Mobiles Leben” ist frents neben Mobile Melting, Intelligent Apps, 9flats und Tamyca genannt und sogar als einziges Unternehmen mit Foto vertreten, was uns natürlich sehr freut. Ab jetzt dürfen wir uns also offiziell als eines der “vielversprechendsten Startups” bezeichnen! Hier kann man sich den Artikel ansehen.

frents im Interview mit Kanal 14

“Vier Nasen tanken Super” hieß der Blog, den Sebastian Keil gemeinsam mit Nico Lumma, Heiko Hebig und Mario Sixtus aufgebaut hat. Seit 2008 führt Sebastian den Blog als Kanal14 weiter und hat sich seitdem einen Namen für in-depth Startup-Podcasts gemacht.

Kanal 14
Wir hatten die Ehre, vor Kurzem im Rahmen von Kanal 14 mit Sebastian Keil und Philipp von Sassen über frents zu sprechen und die ein oder andere Frage zu beantworten. Themen wie die frents Entstehungsgeschichte, Möglichkeiten von Barcode-Checkins und das Zusammenschließen von Werkzeug-Hubs haben wir hier besprochen.

K14 Interview mit Philipp Rogge und Carlo Pohlhausen über frents by planetsab

Collaborative Consumption auf der TEDx Kreuzberg

Am vergangenen Freitag war das frents-Team mal wieder unterwegs. TEDx Kreuzberg, das regelmäßig spannende Vorträge zu den Themen Design, Technologie und Internet organisiert hat einen Vortragsabend im Berliner Beta-Haus abgehalten. Unser Highlight des Abends war ein Vortrag von Michelle Thorne zum jungen e-Trend des „Collaborative Consumption“, über den wir bereits im Blogeintrag vom 22. November berichtet hatten.

Collaborative Consumption - TEDx Kreuzberg
Das Konzept von frents konnte sich durch den Vortrag von Michelle voll bestätigt sehen: Die Vorzüge des gemeinsamen Nutzens und Teilens von Sachen setzen sich offline wie online in immer mehr Bereichen durch. Sei es beim Couch-Surfing, im Mietmarkt, auf Schenkplattformen oder bei der Nachbarschaftshilfe: all diese Konzepte sind von dem Gedanken geleitet, das Nutzen einer Sache losgelöst vom klassischen Eigentumsverständnis zu ermöglichen und auf diese Weise Ressourcen effizient einzusetzen und vor allem auch Geld zu sparen. Besonders aus dem Herzen sprach uns Michelles Claim „Diversify Libraries!“, den frents durch die Entwicklung seiner Social Library (siehe unsere Pressemitteilung vom 6. Dezember) bereits vorweggenommen hat. Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen zu dem Thema, das jetzt scheinbar mehr und mehr Aufmerksamkeit erregt!
Hier seht Ihr noch ein kleines Einführungsvideo zu TEDx, dem kleinen “crowd-gesourcten” Bruder von TED, einer der wichtigsten Veranstaltungsreihen, die einmal im Jahr in Monterey, Kalifornien abgehalten wird.



Photos by Igor Schwarzmann (CC by sa)

Echtzeit Berlin VIII – frents war dabei

Begleitet von eisigen Tiefsttemperaturen lud Gastgeber Alexander Hüsing von Deutsche Startups gestern Abend einmal mehr zu der exklusiven Veranstaltung Echtzeit Berlin. Diesmal zur achten Ausgabe. Über 200 erlesene Investoren, Business Angels, Gründer und Medienvertreter besuchten den Zanox GAP Campus in der Stralauer Allee (Gästeliste). Carlo und ich waren mit von der Partie und durften bei Bier und Snacks in die Szene eintauchen und interessante Gesprächspartner kennenlernen. Wie immer eine sehr gelungene Veranstaltung!

Barcamp: frents ist die digitale Bohème!


Am letzten Wochenende war Barcamp in Berlin und frents war dabei, vertreten durch Ferdinand. Kaum angekommen wurde ihm dann auch gleich das Mikrofon von Birte Huizing von turi2 unter die Nase gehalten. Und sie hat es als erste herausgefunden: frents.com ist die digitale Bohème! Wer wissen will was ich meine, muss sich nur mal das Video ansehen. Passt ja auch verdammt gut. Wenn man Wikipedia zitieren darf: Bohème: [...] non-konforme, oft „wilde“, „schillernde“ Art zu leben, neben oder sogar gegen gesellschaftliche Konventionen [...]” Wer, wenn nicht frents verhilft dir dazu, schillernd und wild zu leben? Bei all den Sachen, auf die du zugreifen kannst… und genau damit wollen wir ja die gesellschaftliche Konvention aufheben.

Aber neben dieser Erkenntnis gab es auch viele weitere im Vortrag von Ferdinand zum Thema “on vs. off”. Wie sehr verdrahten sich die beiden Welten? In dem interessanten Bericht von Kevon Kelly über die nächsten 5000 Tage im Web haben wir ja bereits die weite Zukunft kennengelernt. Auf dem Barcamp wurde dann die aktuelle und mittelfristige Sicht lebhaft diskutiert. Stichworte und Brainstorming findet hier: