Archive for 'Team'

Wir stellen ein: Java-Entwickler mit abgeschlossenem Studium

Du willst das Internet von morgen gestalten und bist bereit für große Aufgaben?
Dann bist Du richtig bei uns! Denn auch wenn unter frents.com schon viel zu finden ist, haben wir noch viel vor im “Internet of Things”.

Und daher brauchen wir ab sofort Deine tatkräftige Unterstützung!

- Du arbeitest bei uns in einem jungen und motivierten Team und wirst in den gesamten Entscheidungsprozess eingebunden
- Dir wird bereits ab Beginn große Verantwortung übertragen
- Du bekommst die Möglichkeiten, deine eigenen Ideen umzusetzen und frents aktiv mit zu formen und zu gestalten
- Du bekommst ein stattliches Gehalt

Dafür solltest Du Dich in folgender Architektur auskennen und darin idealerweise bereits praktische Umsetzungserfahrung haben:
- Java mit Framework Seam
- Linux mit JBoss AS
- Hibernate JPA
- JQuery/Richfaces
- Postgre SQL Datenbank

Auch eine Teilzeitanstellung ist für uns denkbar. Wenn Du Dir also vorstellen kannst, mit uns zusammen anzupacken und idealerweise von unserem Berliner Büro aus arbeiten möchtest, freuen wir uns auf Deine Bewerbung per Mail an jobs@frents.com und Deine Vorstellungen, die wir gerne miteinander besprechen!

Ein neues Gesicht bei frents – Willkommen Christian Bick!

Unsere Entwicklungsabteilung hat weitere Unterstützung bekommen. Christian Bick stammt aus Passau und hat dort sowie in Augsburg Informatik studiert. Nach früherer Arbeit für alemo.de unterstützt er nun die frents.com Entwicklungsabteilung. Christian verfügt unter anderem in den Sprachen Java und PHP über umfangreiche Kenntnisse und wird uns mit Sicherheit das ein oder andere Feature liefern! Wir freuen uns sehr über Christians Unterstützung und heißen ihn herzlich willkommen!

Emily ist mit an Bord!

Dieser leicht hanseatische Ruf hallte vor kurzem durch unsere Hallen, denn wir freuen uns sehr, dass Emily Beckmann aus Hamburg ab jetzt unser Team unterstützen wird!

Emily lebt seit gut einem halben Jahr in Berlin und wird unsere kleine Firma im Bereich Online-Marketing unterstützen. Das passt hervorragend zu ihr, denn Sie studiert hier nicht nur Medienmanagement, sondern hat mit ihren jungen Jahren auch schon so viele Erfahrungen gesammelt, wie manch einer erst mit Mitte 30! Daher hoffen wir, dass es ihr bei uns gefällt!

Also Emily, herzlich Willkommen! :)

frents Update: Neues Design erster Teil

Nach langer Zeit und fleißiger Arbeit sind wir stolz euch endlich das neue Design von frents präsentieren zu können! Schaut einfach rein unter www.frents.com/index.html. Leider haben wir noch nicht alle Seiten umstellen können. So sind die Homepage, Sachen anbieten und Suchergebnislisten bereits fertig. Der Rest kommt Stück für Stück mit jeweils vielen tollen Neuerungen in den kommenden Wochen.



  • Das komplette neue Seitendesign stammt aus der Feder von Wolfgang Schmitz von

    Dir an dieser Stelle vielen lieben Dank, nicht nur für das schöne Design, sondern auch für endlose Stunden des gemeinsamen Grübelns und Lösungen findens!



  • Auf der Homepage prangt jetzt eine tolle Illustration von Lars Keller – Auch Dir vielen Dank Lars!


  • Doch es ist nicht nur das Design neu. Still und leise haben wir viele Funktionalitäten überarbeitet und erheblich verbessert. Im aktuellen Update seht Ihr daher:

    - eine verbesserte Suche mit Eingabemöglichkeiten von Orten

    - eine Ergebnisliste, die sich in Galerie oder Listenansicht anzeigen lässt

    - eine verbesserte Kategorienliste mit vielen Verfeinerungsmöglichkeiten

    - eine ganz neue und viel einfachere Einstellmöglichkeit für Sachen auf zwei Seiten



    Ein Relaunch dieser Größe bringt auch immer viele kleine Fehlerchen mit sich, daher bitten wir in den nächsten Wochen um Nachsehen und freuen uns über jeden kleinen Bug, den ihr findet!

    Wenn Ihr Anregungen oder Kritik habt, möchten wir sie unbedingt hören, also immer raus damit! Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß mit der neuen Seite, empfehlt uns weiter und viele Grüße,



    Das frents Team


    Und die friends von frents?

    So, Zeit mal die Leute vorzustellen, die frents für uns ins Web gießen:

    Nachdem Ferdinand und ich ziemlich lange nach einer Realisierungsmöglichkeit für frents gesucht haben, sind wir Ende des vergangenen Jahres fündig geworden. Grundlegende Frage war dabei, in welcher Sprache frents geschrieben werden sollte. Da momentan ein ziemlicher Hype um Ruby on Rails herrscht, hatten wir zunächst versucht hier genügend Leute zusammenzutrommeln. Allerdings stellte sich ziemlich schnell heraus, dass eben aufgrund des Hypes alle, die nur irgendwas mit Rails beherrschen, bereits irgendwelche Jobs hatten. Schließlich stießen wir auf Sven Herschel, der sich mit einer kleinen auf Java spezialisierten Agentur namens “Colored Code” selbständig gemacht hat. Er hat es geschafft uns davon zu überzeugen, dass eine java- basierte Entwicklung am Anfang zwar einen größeren Aufwand bedeutet, im Endeffekt jedoch Vorteile in Form von Stabilität, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit mit sich bringt. Colored Code arbeitet zudem mit dem
    Framework JBoss Seam, das – ähnlich zu Ruby on Rails – eine schnelle Entwicklung der Businesslogik erlaubt.

    Unter Colored Code sind für uns tätig:

    - Sven Herschel, Diplom Informatiker, Leiter Programmierung und Webentwicklung

    - Christian Czekay, Student der Informatik, Software Entwicklung

    - Alexander Vock, Mediengestalter, Design- und Frontend-Entwicklung

    Entwicklerteam

    An dieser Stelle sei allen nochmal ganz herzlich für die bisherige engagierte Arbeit gedankt ;) weiter so!

    frents, das sind wir:

    Philipp Sebastian Rogge:

    Philipp

    Ich komme gebürtig aus Hannover. In Passau und Köln sowie in den USA und Argentinien habe ich BWL studiert. Derzeit arbeite ich im Investmentbereich der IT Agentur denkwerk in Köln. Der Stadt am Rhein bin ich also bisher auch nach dem Studium treu geblieben. Aber da wir frents in Berlin gegründet haben, wird es mich auf kurz oder lang in die Hauptstadt ziehen. Auf die Idee zu frents bin ich während eines Praktikums in München gekommen, allerdings hat sie sich seitdem stark verändert. Ich glaube wenn man ernsthaft darüber nachdenkt sich selbstständig zu machen, hinterfragt man seine Geschäftsidee immer und immer wieder, bis man sich traut den Sprung tatsächlich zu wagen. Da man gemeinsam weiter springt, bin ich sehr froh, Ferdinand für frents gewonnen zu haben!

    Ferdinand Mühlhäuser:

    Ferdinand

    Ich bin in Frankfurt geboren und im Odenwald aufgewachsen. Während meiner Schulzeit habe ich ein Jahr in den USA verbracht und dann im Rahmen meines Mathematikstudiums ein Jahr Informatik in Schweden studiert. Da ich auch nach meinem Studium noch viele neue Herausforderungen annehmen wollte, habe ich Mitte 2001 bei der Unternehmensberatung Accenture angefangen. Im Laufe der letzten Jahre habe ich so mehrere deutsche und ausländische Großstädte kennengelernt und viel Erfahrung in internationalen Konzernen und kleineren Firmen gesammelt. Als mir Philipp im Mai letzten Jahres von der Idee zu frents erzählte, fand ich diese sofort sehr spannend. Seitdem arbeite ich mit ihm gemeinsam intensiv an der Umsetzung. Nach der Firmengründung im Juli letzten Jahres war eine der Hauptaufgaben neben der Konzeptarbeit die Suche einer enthusiastischen und leistungsfähigen Entwicklungstruppe. Diese haben wir Anfang Oktober in dem Team von Colored Code gefunden. Wir möchten sie Euch natürlich nicht vorenthalten…