Tag Archives: dvd

Hollywood Alltags Wahnsinn

Curb Your Enthusiasm ist eine der lustigsten US- Serien der Gegenwart, ein Spektakel an gnadenlosem Humor des amerikanischen Komikers, Drehbuch- autors und Schauspielers Larry David, der sich in dieser TV-Show selbst spielt. Der heute 63-jährige New Yorker wurde als Miterfinder, Autor und Produ- zent der in den USA sagenhaft erfolgreichen Sitcom Seinfeld absurd wohlhabend. Curb Your Enthusiasm zeigt Larry Davids vermeintlichen Alltag in Hollywood, wo er schwer reich, gelangweilt und meist mürrisch die Zeit mit Alltagsdramen der besonderen Art totschlägt. Er plagt sich mit Problemen wie: Darf man vor der Synagoge Wagner pfeifen? Wie ärgert man Leute, die zu laut am Nebentisch telefonieren? Hat man Zeit, mit seiner zu Tode geängstigten Gattin zu telefonieren, wenn gerade der Fernseher repariert wird? Soll man Blumengebinde zum Weiterverschenken von Gräbern klauen? Pinkelt man im Stehen oder im Sitzen? Oder wie vermeidet man öde Partys ohne abzusagen? Bei dem daraus zuverlässig resultierenden Wahnsinn unterstützen ihnen neben den Mitgliedern einer kleinen Stammbesetzung (Frau-Manager-Bester Freund) diverse Hollywood-Kollegen wie Ben Stiller, Martin Scorsese, Mel Brooks und Ted Danson (berühmt geworden als Wirt Sam Malone aus Cheers). Einzigartig an der Serie ist, dass Larry David bei dieser Inszenierung seines Fake-Alltags den Schauspielern bei jeder Episode nur das Thema vorgibt und Dialoge immer spontan entstehen. Seit nun schon sieben Staffeln hat sich Curb Your Enthusiasm damit in den USA vom Kritiker-Hit zum respektablen Quoten-Erfolg entwickelt. Ob Lass es, Larry! die ideale deutsche Titel-Alternative ist, kann man bezweifeln. Und obwohl hier alles akkurat übertragen wurde, verliert der lustige Wahnsinn von Larry David im Deutschen viel von seiner Magie. Denn Humor, der auf Sprachwitz basiert, ist eigentlich nicht zu synchro- nisieren. Das war einst bei Monty Python so, und auch bei Larry Davids Superhit Seinfeld, der hierzulande kaum Beachtung fand. In den USA startet dieses Jahr die achte Staffel von Curb Your Enthusiasm, bei frents gibt es die Staffeln 1 bis 6 auf DVD!

frents Montagsknaller: R2D2 fürs Heimkino

Der Traum eines jeden Star Wars Fans wird wahr: Ein R2D2 DVD Projektor, der sich mit einer Fernbedienung, im Millenium Falcon Design, frei steuern lässt. Sogar der Kopf kann rotieren und sowohl R2D2 als auch die Fernbedienung haben Licht- und Soundeffekte. Durch das neigen der Füsse kann er auch an die Decke projezieren und man kann gemütlich im Liegen Filme gucken. Abgespielt werden können DVDs und CDs oder auch externe Videoquellen. Außerdem werden Speicherkarten, USB-Sticks und mit einer integrierten Dockingstation sogar iPods unterstützt. Zwei integrierte 10-Watt-Lautsprecher sorgen für den passenden Sound. Die Fernbedienung steuert alle Bewegungen des Roboters sowie alle Video- und Audiofunktionen. Sie gibt sogar voll Kontrolle über das Menü des iPod, welches ebenfalls projiziert werden kann. Den wahrgewordenen Roboter-Traum bei frents entdecken!

Pierce Brosnan NICHT als James Bond

The Matador bzw. Mord und Margaritas ist eine gelungene Satire der James Bond Filme. Julian (Pierce Brosnan) und Danny (Greg Kinnear) beobachten den Triumph eines Matadors inmitten einer prall- gefüllten Stierkampfarena in Mexico City. Es komme darauf an, das Tier mit einem sauberen Stich zu töten, sonst reagiere das Publikum empört, erklärt Julian. Er weiß wovon er redet. Sich selbst bezeichnet er als facilitator of fatalities, grob übersetzt heißt das Erleichterer von Todesfällen. Der Killer und der Geschäftsmann, beide strauchelnd in ihrem Beruf, treffen bei Margaritas an einer mexikanischen Hotelbar aufeinander. Der Matador bekommt zunehmend zittrige Hände, Versagensängste. In seiner Lebenskrise wendet sich Julian an Danny. An der Hotelbar lässt er einfach nicht ab von diesem Mann, der das scheinbar gegensätzlichste Leben führt: ein Durchschnittsmensch mit Durchschnittssorgen. Kein sexueller Rumtreiber wie Julian, sondern relativ glücklich verheiratet mit Carolyn (Hope Davis). Was Regisseur Richard Shepard aus dieser Freundschafts Konstellation macht, ist nicht nur erwähnenswert, sondern auch recht erstaunlich. Berühmte Duos der Film- geschichte funktionierten immer als erstes über ihre erkennbaren Unterschiede, häufig gesellte sich ein kleiner drahtiger oder schlacksiger zu einem großen korpulenten, der oftmals den einfältigeren Part gab. Enervierend der eine, kratzbürstig der andere. In Mord und Margaritas (The Matador) lebt das Paar von seiner Ähnlichkeit. Womit der Regisseur die gesamt Zeit spielt, das sind nicht die Differenzen, sondern die Überschneidungen der beiden Figuren. So legt der Film es mehrmals nahe, dass Julian genauso gut zum liebenden Ehemann in der Vorstadtidylle werden könnte, während Danny sicherlich auch ein talentierter Auftragskiller wäre. Diese Herangehensweise macht einen Großteil der Ambivalenz des Films aus. Mord und Margaritas unterläuft immer wieder Erwartungs- haltungen seiner Zuschauer, was ihn neben einer zum Teil ausgeklügelten Semi-Trash-Hommage zu einem amüsanten und unterhaltsamen Film macht. Selbst entdecken bei frents!

Donkey Kong Doku: The King of Kong

Die Reihe der kreativen Schöpfungen mit Namen in denen die Worte ‘The King’ auftauchen geht weiter: dieses Mal allerdings mit einem Film. Der Dokumentarfilm von Seth Gordon und Ed Cunningham The King of Kong – A Fistful of Quaters, zeigt den unerbittlichen Kampf zweier Giganten einer Videospielewelt von gestern, in dem der Sieger neben dem Guinness-Book-Eintrag vor allem die Gewissheit davon trägt, der Beste zu sein.
Wir schreiben das Jahr 1982. Das Gesicht des Teenagers Billy Mitchell strahlt während eines Foto-Shootings des Life Magazins, denn er hat geschafft, wozu niemand zuvor in der Lage war. Er betrat eine Spielhölle, setzte sich an einen Donkey Kong-Automaten und stellt mit 874.300 Punkten einen bislang nicht für möglich gehaltenen Rekord auf. Zwanzig Jahre lang blieb sein Rekord unangefochten. Niemand reichte auch nur annähernd an ihn heran. Bis Steve Wiebe kommt und seine Welt 2003 ins Wanken bringt. Der Lehrer aus Redmond, Washington, ist ein Durchschnittstyp. Nie war er in irgendeiner Sache herausragend. Im Baseball und beim Schlagzeugspielen nicht. Doch eine Leiden-schaft hat ihn gepackt: die Welt des Donkey Kong. Und er ist gut. So gut, dass er beschließt, den Rekord von Mitchell anzugreifen. In den US-Kinos konnte man dieses Filmhighlight sehen, in Deutschland hat er es nie auf die Leinwand geschafft. Jetzt gibt es ihn aber auf DVD bei frents!

Monster aus der Urzeit – Piranha bei frents

Vom Regisseur Alexandre Aja (The Hills Have Eyes) kam diesen Sommer der neue sexy Action Thriller PIRANHA in die Kinos – natürlich in 3D. Jedes Jahr schwillt die Einwohnerzahl des ruhigen Städtchens am Lake Victoria dank Spring Break  von 5.000 auf 50.000 an, ein Tumult aus Sonne und betrunkenem Spaß. Doch dieses Jahr gibt es eine größere Sorge als verkaterte Tage und Beschwerden von den ansässigen Senioren; eine neue Art des Terrors droht über Lake Victoria herein zu brechen. Nach einem unvorhergesehenen Unterwasserbeben schwimmen Schwärme von vorzeitlichen menschenfressenden Fischen im See, eine zusammen gewürfelte Truppe Fremder muss sich verbünden, um nicht als Fischfutter für die neuen rasiermesserscharf bezahnten Bewohner der Gegend zu enden.
Das zweite Remake des 1978 gedrehten Films, zielt anders als seine Vorgänger weniger darauf ab Angst und Schrecken zu verbreiten, Aja ist eher bestrebt mit seiner schwarz humor-istischen Darstellung des Spektakels die Lachmuskeln zu reizen. Viel nackte Haut, Splatter und die Tatsache, dass dieser Horror Streifen sich absolut nicht ernst nimmt macht ihn zu einem kurzweiligen Vergnügen und das nicht nur in 3D. Bei frents gibt es den Film auf DVD zum ausleihen und entdecken!

Alice im 3D Wunderland


Alice war bisher ein Mädchen, das einem übergroßen weißen Kaninchen in ein Loch folgt, das in eine völlig verrückte Zauberwelt führt. Tim Burton (Beetle Juice, Edward mit den Scherenhänden) nahm das Kultmärchen in die Hand und dank altbewährter Kombinationen hat er wieder einmal  ein bezauberndes, optisch umwerfendes Fantasy-Spektakel geschaffen, in dem Johnny Depp wieder einen ebenso schrulligen wie liebenswerten Charakter spielt. Das Drehbuch von Linda Woolverton (Der König der Löwen, Die Schöne und das Biest) gibt der Geschichte vom Wunderland eine wirklich neue Wendung, hier ist  Alice (Mia Wasikowska) eine 19-Jährige, die unfreiwillig mit einem schnöseligen Trottel vermählt werden soll. Sie flieht in den Wald und landet nicht nur mit einem spektakulären Sturz im Unterland, nicht Wunderland, dort erhält sie auch ihre Mission: zu entdecken, wer sie wirklich ist.  Unter der Regie von Tim Burton und mit Hilfe von Dariusz Wolski (Sweeney Todd) werden ihre Figuren nun jenen entscheidenden Farbton dunkler, den es für wirklich interessante Filme braucht und ein spannendes Action-Fantasy-Abenteuer entfaltet sich. Bei ihrem ersten Besuch als kleines Mädchen hatte sie die Bewohner – von gehetzten Kaninchen über eierförmige Zwillinge bis hin zu sprechenden Raupen – bereits kennengelernt, doch ihre Stimmung ist neuerdings gedrückt. Seit die cholerische Rote Königin regiert, haben sich Angst und Gewalt breitgemacht. Alice soll das Unterland jetzt retten, doch die versucht Sinn in diesem Reich voller Irrsinn zu finden – das ist natürlich auch eine Parabel aufs Erwachsenwerden. Zum Glück überdeckt die Coming-of-Age-Story nicht die skurrilen Nebenfiguren: Helena Bonham Carter (Fight Club) als Rote Königin, die beständig “Kopf ab!” fordert sowie Anne Hathaway (Der Teufel trägt Prada) als Weiße Königin. Die beiden geben ein groteskes Schwestern- und Feindespaar ab, doch Johnny Depp, auf dem schmalen Grad des Wahnsinns balancierend, stiehlt ihnen allen die Show.
Wer das Spektakel auf der Leinwand nicht gesehen hat kann den Film bei frents ausleihen und entweder ganz normal auf dem eigenen Fernseher anschauen, oder den 3D Fernseher dazu leihen!

Zarte Liebe kämpft ums Überleben

Same Same but Different ist ein bewegendes Liebesdrama, das auf der wahren Geschichte von Benjamin Prüfer und Sreykeo basiert, einem jungen Journalisten, der nach Kambodscha reiste um sich interessanter zu machen und einer jungen Frau, die in Phnom Penh mit allen Mitteln allein ums Überleben kämpfte. In einer schummerigen Disko lernen sie sich kennen und beginnen ein gemeinsames Leben, was sie vor einige kleine und sehr viele große Aufgaben stellt. Sreykeo ist HIV-positiv und lebt mit ihrer Familie in bitterster Armut. Benjamin ist in Deutschland und könnte einen iPod haben und wechselnde Beziehungen, aber er hat sich in sie verliebt und so kämpfen sie zusammen gegen die unbesiegbare Krankheit. Detlev Buck hat diese herzzerreißende, lehrreiche und filigrane Geschichte eindrucksvoll umgesetzt und David Kross (Der Vorleser) glänzt in der Hauptrolle. Wer den Film im Kino verpasst hat kann ihn jetzt auf DVD bei frents ausleihen!

Untote bei frents

Eine Geschichte, die sich um Zombies und das töten dieser hartnäckigen Gesellen dreht ist zwar nicht besonders originell, aber dennoch schafft es Zombieland zu überraschen und wirklich lustig zu sein. Damit spielte die Komödie 102 Mio US-Dollar ein und wurde zum erfolgreichsten Zombiefilm aller Zeiten. Die Filmemacher Ruben Fleischer; Rhett Reese und Paul Wernick haben schmalos bei “Shaun Of The Dead” abgeschrieben, geben das aber auch offen zu. Das neue Drumherum erweist sich als sehr kreativ und die Charaktere sind den Schauspieleren wie auf den Leib geschneidert. Jesse Eisenberg (The Social Network) ist der College-Streber Columbus, ein  ausgemachter Angsthase, der dank seiner “Überlebensregeln” die Seuche, die Menschen in fleischfressende Zombies verwandelt, überlebt. Zusammen mit dem mutigen, bis an die Zähne bewaffneten Tallahassee (Woody Harrelson, Natural Born Killers) macht er sich auf eine abenteuerliche Reise und dabei werden sie immer geschickter im Kampf gegen die Untoten. Emma Stone (Superbad) und Abigail Breslin (Little Miss Sunshine) spielen die Schwestern Wichita und Little Rock, weitere Hauptrollen in dieser Horror-Komödie. Gemeinsam ziehen sie weiter und kommen ein paar Tage in der Villa von Bill Murray unter, der sich dort verschanzt hat. Leider kommt der Hollywood-Star durch einen schiefge-gangenen Streich ums Leben, wobei er allerdings seinen Humor bewahrt; die Truppe Überlebender muss weiter ziehen. Zum Showdown kommt es in einem von blutdurstigen Monstern belagerten Vergnügungspark, wo die beiden ungleichen Helden alles riskieren um die zwei Mädchen zu retten. Zombieland ist dieses Jahr auf DVD und Bluray erschienen, entdecken kannst du das untote Abenteuer natürlich auf frents!