Tag Archives: humor

Hollywood Alltags Wahnsinn

Curb Your Enthusiasm ist eine der lustigsten US- Serien der Gegenwart, ein Spektakel an gnadenlosem Humor des amerikanischen Komikers, Drehbuch- autors und Schauspielers Larry David, der sich in dieser TV-Show selbst spielt. Der heute 63-jährige New Yorker wurde als Miterfinder, Autor und Produ- zent der in den USA sagenhaft erfolgreichen Sitcom Seinfeld absurd wohlhabend. Curb Your Enthusiasm zeigt Larry Davids vermeintlichen Alltag in Hollywood, wo er schwer reich, gelangweilt und meist mürrisch die Zeit mit Alltagsdramen der besonderen Art totschlägt. Er plagt sich mit Problemen wie: Darf man vor der Synagoge Wagner pfeifen? Wie ärgert man Leute, die zu laut am Nebentisch telefonieren? Hat man Zeit, mit seiner zu Tode geängstigten Gattin zu telefonieren, wenn gerade der Fernseher repariert wird? Soll man Blumengebinde zum Weiterverschenken von Gräbern klauen? Pinkelt man im Stehen oder im Sitzen? Oder wie vermeidet man öde Partys ohne abzusagen? Bei dem daraus zuverlässig resultierenden Wahnsinn unterstützen ihnen neben den Mitgliedern einer kleinen Stammbesetzung (Frau-Manager-Bester Freund) diverse Hollywood-Kollegen wie Ben Stiller, Martin Scorsese, Mel Brooks und Ted Danson (berühmt geworden als Wirt Sam Malone aus Cheers). Einzigartig an der Serie ist, dass Larry David bei dieser Inszenierung seines Fake-Alltags den Schauspielern bei jeder Episode nur das Thema vorgibt und Dialoge immer spontan entstehen. Seit nun schon sieben Staffeln hat sich Curb Your Enthusiasm damit in den USA vom Kritiker-Hit zum respektablen Quoten-Erfolg entwickelt. Ob Lass es, Larry! die ideale deutsche Titel-Alternative ist, kann man bezweifeln. Und obwohl hier alles akkurat übertragen wurde, verliert der lustige Wahnsinn von Larry David im Deutschen viel von seiner Magie. Denn Humor, der auf Sprachwitz basiert, ist eigentlich nicht zu synchro- nisieren. Das war einst bei Monty Python so, und auch bei Larry Davids Superhit Seinfeld, der hierzulande kaum Beachtung fand. In den USA startet dieses Jahr die achte Staffel von Curb Your Enthusiasm, bei frents gibt es die Staffeln 1 bis 6 auf DVD!

Rocko Schamoni erzählt wieder

Und zwar in seinem neuen Buch Der Tag der geschlossenen Tür, den der Kreativ-Allrounder exakt drei Jahre nach dem letzten Erscheinen der Geschichten um seinen Protagonisten Michael Sonntag, der gern jede daseinserhaltende Tätigkeit verweigert, veröffentlicht hat. Wieder lässt er Sonntag allerlei wahnwitzige Ereignisse durch-leben. Er hält sich nach wie vor mit skurrilen Geschäftsideen seines Kumpans Nowak über Wasser, doch mittlerweile hat er es auch zu einer eigenen Kolumne beim örtlichen Stadtmagazin gebracht. Mit selbstgebastelter Wärter-uniform übt er fortan seinen Traumberuf Museumswärter aus, straft jene, die sich der Kunst nicht würdig erweisen mit bösen Blicken, jammert über die Arbeitsbedingungen und die enorme Anstrengung. Denn auch seine Leidenschaft für Arztpraxen und hypochondrische Krankheitsbilder hat er sich bewahrt. Es geht um die Hamburger Stadtentwicklung und deren Gentrifizierung. Auch Sonntag wird nicht jünger; immer wieder gibt es gedankliche Ausflüge über das Älterwerden und den Tod. Ein Glück sparen sich die aber die übermäßige Altersweisheit, und sind mehr urkomisch, ironisch und sprachgewandt . Dabei ist der Ton im Vergleich zu Sternstunden der Bedeutungs-losigkeit um einiges selbstreferentieller geworden, wenngleich das natürlich bei Michael Sonntag, der zumeist nicht nur an den anderen, sondern an sich selbst scheitert, vorprogrammiert zu sein scheint. Rocko Schamoni, der Fürst aller modernen Sprach-Dandys dieser Zeit, hat mit Tag der geschlossenen Tür ein Werk geschaffen, das sowohl unterhaltsam wie ernsthaft, zugleich komisch und tragisch ist. Zu entdecken gibt es die Abenteuer des Michael Sonntag natürlich bei frents!

Incredigood – The Lonely Island bei frents

Ein Comedy Music Act, dessen Album man sich im Durchlauf anhören kann, ohne irgendwann doch gelangweilt zu sein? The Lonely Island geben einem das und noch viel mehr. The Lonely Island, aka Andy Samberg, Jorma Taccone und Akiva Schaffer sind derzeitig im Team der Saturday Night Live Crew und schon lange kein Geheimtipp mehr. Mit Incredibad haben sie ein einzigartiges Comedy Album voller fantastischer Hip Hop und RnB Songs abgeliefert. Statt einfach nur Genres durch den Dreck zu ziehen, kommt der Humor aus surrealen Wendungen, großartigen Refrains und dem Spiel der drei Nerds, sich als Popstars zu geben. Und weil vorwiegend Jorma die Songs produziert hat, sind wahre Glanzstücke wie etwa Oldschool bei Lazy Sunday, Aggro bei Like a Boss und sogar knackiger 90er Schmalz RnB bei Dick in a Box dabei. Etliche Gastsänger haben sich den Jungs an den Hals geschmissen, um mit machen zu dürfen beispielsweise Seth Rogen, T-Pain, Akon, Jack Black, Nathalie Portman, Jessica Alba und Justin Timberlake. Heraus kommt ein traumhaftes Potpourri an witzigen Tanzsongs. Ob Andy Samberg in Ras Trent den weißen Möchtegern Rastafari mimt, oder Norah Jones in Dreamgirl haucht “I thought you were a bag of trash”, The Lonely Island sind immer witzig, detailverliebt und überraschend. Ihr neustes Brainchild kommt im Frühling, doch ein paar Juwelen haben sie jetzt schon auf den Markt geworfen, die das Warten etwas erleichtern…Auf den Geschmack kommen könnt ihr jetzt bei frents mit dem ersten Album Incredibad und die neusten Ergüsse gleich hier entdecken…und heute mal noch eins, weil ich mich nicht entscheiden konnte

Monster aus der Urzeit – Piranha bei frents

Vom Regisseur Alexandre Aja (The Hills Have Eyes) kam diesen Sommer der neue sexy Action Thriller PIRANHA in die Kinos – natürlich in 3D. Jedes Jahr schwillt die Einwohnerzahl des ruhigen Städtchens am Lake Victoria dank Spring Break  von 5.000 auf 50.000 an, ein Tumult aus Sonne und betrunkenem Spaß. Doch dieses Jahr gibt es eine größere Sorge als verkaterte Tage und Beschwerden von den ansässigen Senioren; eine neue Art des Terrors droht über Lake Victoria herein zu brechen. Nach einem unvorhergesehenen Unterwasserbeben schwimmen Schwärme von vorzeitlichen menschenfressenden Fischen im See, eine zusammen gewürfelte Truppe Fremder muss sich verbünden, um nicht als Fischfutter für die neuen rasiermesserscharf bezahnten Bewohner der Gegend zu enden.
Das zweite Remake des 1978 gedrehten Films, zielt anders als seine Vorgänger weniger darauf ab Angst und Schrecken zu verbreiten, Aja ist eher bestrebt mit seiner schwarz humor-istischen Darstellung des Spektakels die Lachmuskeln zu reizen. Viel nackte Haut, Splatter und die Tatsache, dass dieser Horror Streifen sich absolut nicht ernst nimmt macht ihn zu einem kurzweiligen Vergnügen und das nicht nur in 3D. Bei frents gibt es den Film auf DVD zum ausleihen und entdecken!

Deutschland schlafft ab – geballtes Halbwissen in einem Buch

Deutschland schlafft ab von Sara Zinn ist besser als Sarrazin: Alle Vorurteile, Stammtischthesen und Statistiken, die unser Land bestimmen, in einem Buch! Es sieht nicht gut aus für Deutschland. Die Inflation steigt. Der Euro wackelt. Die Staatsschulden drücken. Das Gesundheitssystem bricht zusammen. Die Bundeswehr kriegt nichts gebacken. Kurz: Deutschland schlafft ab. Und wer ist schuld? Die Ausländer. Die inkompetenten Politiker. Gierige Manager. Speziell Ackermann. Die Medien. Die Amis. Die Taliban. Und Mario Gomez sowieso. Endlich die ganze Wahrheit: »Der Cappuccino am Flughafen ist zu teuer!« und außerdem wertvollstes Halbwissen zu jeder Stammtischdebatte: »Jeder sechste Internist in Deutschland wurde schon mal von Patienten verprügelt.« Auch durch ihre umstrittenen Gen-Thesen (»Der Wulff stammt vom Köhler ab.«) schafft “Frau Zinn” es, die politische Debatte in Deutschland entscheidend zu intensivieren. Das Buch von Herrn Sarrazin hat eine Diskussion ausgelöst, in der die Menschen hin-und hergerissen waren. Fakt ist: Wer das Buch nicht gelesen hat, kann sich auch nicht wirklich ein glaubwürdiges Urteil erlauben. Dieses Erstlingswerk, nimmt so manche These gehörig auf die Schippe und macht aus einem Unwissenden einen schlagfertigen Halbwissenden. Deutschland schlafft ab ist eine gelungene Parodie, zu lesen gibt es das Buch natürlich bei frents!