Tag Archives: video

Star Wars:The Old Republic–Appetitanreger

Star Wars: The Old Republic ist nach Star Wars Galaxies das zweite MMO im Star Wars- Universum und wird als WoW-Killer gehandelt. Es spielt einige Tausend Jahre vor den Ereignissen der Filme. Es wird von den Star Wars-Fans schon sehnlichst erwartet. Nach langer Wartezeit ist es nun fast soweit. Der Game Director James Ohlen hat in einem Interview verraten, warum noch kein genaues Release-Datum bekannt ist: Die Entwickler möchten für den Start des MMORPG von Bioware einen reibungslosen Ablauf garan- tieren. “Es wäre schrecklich, wenn wir starten würden und die Server fallen aus oder ein Bug würde die Spielerfahrung trüben.” Der grobe Release-Zeitraum wurde auf der San Diego Comic-Con 2011 als Vorweihnachtszeit 2011 angegeben. Und die Vorbesteller- zahlen, die von EA zu Star Wars: The Old Republic schon veröffentlicht wurden, lassen vermuten, dass zumindest die Erwartungen der Hersteller erfüllt werden könnten. Doch da sich diese mit den aktuellen Zahlen, und seien sie auch noch so gut, nicht zufrieden- geben wollen, erschien nun ein neues Video zu Star Wars: The Old Republic. Dabei handelt es sich um einen appetitanregenden 13 Minuten langen Clip. In diesem erklärt Dallas Dickinson, der Director of Production das spannende Gefecht in einem Transportschiff. Doch entdeckt es selbst – lohnt sich!
Im weiteren Verlauf des Interview zu Star Wars: The Old Republic ging Ohlen auf die Erlebnisse des Spielers ein. Der Spieler soll in den 200 Stunden Story, die man als eine der acht Klassen im Online-Rollenspiel durchlebt, einigen Charakteren im Spiel immer wieder begegnen. So soll eine Art roter Faden durch die Erlebnisse verlaufen, um die Spieler durch die lange Spielzeit zu leiten. Bioware hat übrigens einen Mitarbeiter, der nur dafür zuständig ist, dass die Level- kurve des Spielers so verläuft, dass man mit Level 50 auch das Ende der Inhalte erreicht hat. frents User haben das Game natürlich vorbestellt und sobal es releast ist, wird es bei frents verfügbar sein!

frents Montagsknaller: R2D2 fürs Heimkino

Der Traum eines jeden Star Wars Fans wird wahr: Ein R2D2 DVD Projektor, der sich mit einer Fernbedienung, im Millenium Falcon Design, frei steuern lässt. Sogar der Kopf kann rotieren und sowohl R2D2 als auch die Fernbedienung haben Licht- und Soundeffekte. Durch das neigen der Füsse kann er auch an die Decke projezieren und man kann gemütlich im Liegen Filme gucken. Abgespielt werden können DVDs und CDs oder auch externe Videoquellen. Außerdem werden Speicherkarten, USB-Sticks und mit einer integrierten Dockingstation sogar iPods unterstützt. Zwei integrierte 10-Watt-Lautsprecher sorgen für den passenden Sound. Die Fernbedienung steuert alle Bewegungen des Roboters sowie alle Video- und Audiofunktionen. Sie gibt sogar voll Kontrolle über das Menü des iPod, welches ebenfalls projiziert werden kann. Den wahrgewordenen Roboter-Traum bei frents entdecken!

Entdecke den Soldaten in dir!

Vor den Elektromärkten haben sie gestern in Zelten übernachtet um als erste Call of Duty Black Ops zu bekommen. Und nach ersten Berichten zu urteilen hat es sich wahrlich gelohnt. Treyarch setzt mit dem neuen Spiel mutig eigene Akzente wie die ungewöhnliche Handlung und der hohen Liebe zum Detail. Das Herz der Spieleserie – der Konkurrenzmultiplayermodus – setzt sich zufriedenstellend fort, genau das was die meisten Fans erwarteten und lieben. Im Singleplayer-Modus begeistert das Spiel mit einer spannenden Storyline und alles wird von einer schnellen guten Direktion und Handhabung abgerundet. Treyarch setzt die Standards für Multiplayergames hoch, Black Ops fokussiert sich mehr auf die Aufgaben, die Alex Mason zu meistern hat, anstatt sich um mehrere Protagonisten zu drehen. Mason, der eine sehr viel prominentere Rolle übernimmt, enthüllt auch eine interessante neue Seite, besonders mit komplexen Gedanken, die der Geschichte eine neue Tiefe verleihen. Black Ops bietet einige mutige Drehungen im Plot und das bringt das Spiel zu einem überragenden Ende. Um zu entdecken ob auch in dir ein Soldat steckt, gibt es das Spiel jetzt bei frents!

Keith Richards’ Memoiren “Life” – Entdecken, Teilen und Sammeln auf frents.com

Er hat ein Gesicht wie ein ungemachtes Bett, dachte Jahre lang Johnny Depp sei der Drogendealer seines Sohnes Marlon und spielte überzeugend einen Piraten. Die größte Sorge war, dass er sich nicht erinnern könnte. Doch Keith Richards hat mit dem Journalisten James Fox ein 736 Seiten starkes Buch verfasst: ‘Life’. Gemeinsam haben sie sich daran gemacht die geschichtlichen Scherben von Rock, Ekstase, Delirium und Wahnsinn zusammen zu suchen und haben es geschafft im Leser der Memoiren die Liebe zum Rock und zur Gitarre, die Richards’ Leben geprägt hat, aufleben zu lassen. Ereignisse von Schulwegen im englischen Dartford bis zu gigantischen Konzerten sind mit solch einer Leidenschaft beschrieben, dass man mitgenommen wird in dieses Museum des Ungeheuerlichen. Man sitzt als Leser neben Richards und Jagger wie sie Textzeilen vor sich hinmurmeln, Richards dazu zwei, drei Akkorde spielt und Jagger einfach so weiterdichtet und wie aus diesem Hauch dann eine Wolke und dann ein Song wie “As tears go by” wird. Die Geschichte der Rolling Stones läuft ineinander mit der eigenen Geschichte Richards, seiner Drogensucht, seiner Isolation, seinem Wahnsinn und man versteht, warum er aus diesem Strudel, der mit Wucht nach unten sog, nicht aussteigen konnte. Das Buch gibt es jetzt bei frents.com wenn ihr mehr lesen wollt!